Wald und Forstwirtschaft

34 Prozent der Fläche in unserem Amtsgebiet sind von Wald bedeckt: insgesamt über 48.500 Hektar. Die sechs Revierförster/in des AELF Regensburg betreuen den Wald und sind Ansprechpartner für Waldbesitzer und Waldbesucher.

Meldungen

Pressemitteilung vom 23. Februar 2021
Beginn der Außenaufnahmen zum Forstlichen Gutachten

Revierförster Martin Faltermeier untersucht eine junge Buche auf Verbiss

In den nächsten Wochen bis zum Laubaustrieb sind über 10 Förster des Amtes unterwegs um junge Waldbäume aufzunehmen. Dies liefert Aufschluss, ob sich die Bäume in genügender Vielfalt und Zahl verjüngen oder ob zu starker Schalenwildverbiss dem entgegensteht.   Mehr

Walderlebniszentrum Regensburg
Veranstaltungen entfallen bis Anfang März

Gebäude des Walderlebniszentrum mit Logo

Aufgrund der aktuellen Situation bedingt durch die Corona-Pandemie entfallen alle Veranstaltungen am Walderlebniszentrum bis anfang März. Wir bitten um Ihr Verständnis und wünschen allen weiterhin viel Gesundheit und genussvolle Spaziergänge im Wald. Bitte schauen Sie regelmäßig in die Monats­programme des Walderlebniszentrums, um zu erfahren, was sich hinsichtlich der Programmveranstaltungen ändert.  Mehr

Walderlebniszentrum Regensburg
Veranstaltungen und Seminare: März 2021

blühende Buschwindröschen am Waldboden

Der Frühling beginnt: Zeit des Aufbruchs, Zeit der Erneuerung, Zeit des Erblühens. Starten Sie durch, probieren Sie etwas Neues aus. Wir haben ein tolles Monatsprogramm zusammengestellt. Stöbern Sie doch einfach mal durch und lassen Sie sich überraschen.  Mehr

Waldschutz
Informationen zum Borkenkäfer und zur Bekämpfung

Bohrmehl auf der Rinde eines Baumstamms

Seit Anfang April sind Buchdrucker und Kupferstecher wieder aktiv. Alle Waldbesitzer sind aufgerufen, befallene Fichten (mit der Rinde) schnellstmöglich aus dem Wald zu entfernen.  Mehr

Unser Wald
Naturwaldreservat Gailenberg

Blick in den ostbayerischen Vorwald

Das Naturwaldreservat Gailenberg liegt innerhalb des FFH-Gebiets (Fauna-Flora-Habitat) „Regentalhänge bei Hirschling“ am nördlichsten Zipfel des Landkreises Regensburg. Die 58,5 Hektar große Fläche wurde im Jahr 1978 als eines der ersten Naturwaldreservate in Bayern ausgewiesen.  Mehr

Wenn jede Minute zählt
Rettungskette Forst im Landkreis Regensburg

2 Sanitäter verarzten Verletzten im Wald

Die Bayerische Forstverwaltung legt 220 Rettungstreffpunkte im Landkreis Regensburg für Unfälle im Privat- und Körperschaftswald fest. Denn Waldarbeit ist trotz aller Fortschritte beim Arbeitsschutz eine äußerst gefährliche Tätigkeit. Bei forstlichen Arbeiten kommt es in Bayern zu mehreren tausend Unfällen pro Jahr.  Mehr