5. Mai 2019 - Walderlebniszentrum Regensburg
Großes Maifest zur biologischen Vielfalt, nicht nur im Wald

Gemütlicher Ausklang des Maifestes, Leute sitzen im Freien an Tischen.

Wir laden recht herzlich zu all den Attraktionen unseres Vielfalts-Maifestes ein.
Auch bei kaltem und vielleicht feuchtem Wetter!

Es wird z.B. gerätselt, gebastelt, gesucht und gefeiert. Und vieles mehr. Attraktionen für die gesamte Familie!
Diesmal locken wir unsere Gäste zu einer Standrallye auch etwas tiefer in den Wald, um die Vielfalt auch selbst zu entdecken. Am Ende gibt es Preise zu gewinnen. Für Essen und Getränke sorgen die Malteser Regensburg.

Programm

11.30 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst für Familien
unter dem Thema: "Wir feiern mit der Vielfalt im Wald"

ab zirka 12.15 Uhr Standrallye mit Stempelkarte

  • Ort: am Festplatz und auf dem Weg zum Labyrinth und im Wald
  • Thema: "Vielfalt (nicht nur im Wald)" mit Vielfalts-Zahlen zum Staunen
  • Tombola (für alle, die die Standrallye geschafft haben)
  • Vielfalt auf Blühstreifen, auch für zu Hause - Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Regensburg
  • Insektenjagd und Insekten erkunden - Landesbund für Vogelschutz
  • Naturbasteln (z.B. kleine Insektenhotels für die Vielfalt zu Hause)
  • Maiflöten und andere Basteleien aus Waldmaterialien
  • Geflügelvielfalt und Vögel - Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
  • Wald-Kräutersalz selbst herstellen und Kräuterwanderung mit Susanne Hansch, Kräuterpädagogin
  • Pilze, Pilzvielfalt, und kleine Pilzbasteleien mit Helmut Knoll, Pilzsachverständiger
  • Bäume und Sträucher: Vielfalt entdecken und selber pflanzen
  • Mehr Baumartenvielfalt für den Klimawandel - Wald und Jagd
  • Frühlings-Wildkräuter und was man aus ihnen zubereiten kann - mit Louis Maria Hibsch
  • Slackline - Kletterwald Regensburg
  • und weitere Programmpunkte

Zu verschiedenen Zeiten finden Führungen statt ( Schilder und Wegweiser beachten! ):

  • zwischen 13 und 16 Uhr: Waldmärchenspaziergänge (Treffpunkt: Sitzgruppe am Feldrandweg) - mit Christa Walburga Heimerl
  • 14 Uhr: Kräuterwanderung (Treffpunkt Kräutersalzstand) - mit Susanne Hansch, Kräuterpädagogin
gegen 16.45 Uhr zum Abschluss: Maifeuer
mit Frühlingsliedern