Wald und Forstwirtschaft

34 Prozent der Fläche in unserem Amtsgebiet sind von Wald bedeckt: insgesamt über 48.500 Hektar. Die sechs Revierförster/in des AELF Regensburg betreuen den Wald und sind Ansprechpartner für Waldbesitzer und Waldbesucher.

Meldungen

Walderlebniszentrum Regensburg
Veranstaltungen entfallen bis 9. Mai 2021

Gebäude des Walderlebniszentrum mit Logo

Aufgrund der aktuellen Situation bedingt durch die Corona-Pandemie entfallen alle Veranstaltungen am Walderlebniszentrum bis Ende April. Wir bitten um Ihr Verständnis und wünschen weiterhin viel Gesundheit und genussvolle Spaziergänge im Wald. Bitte schauen Sie regelmäßig in die Monats­programme des Walderlebnis­zentrums, um zu erfahren, was sich hinsichtlich der Veranstaltungen ändert.  Mehr

Walderlebniszentrum Regensburg
Veranstaltungen und Seminare: Mai 2021

WEZ-Gebäude mit Pavillons und Festgästen

Am 2. Mai kann unser beliebtes Maifest am Walderlebniszentrums leider nicht stattfinden. Dennoch hält der Wonnemonat Mai einiges für unsere Besucher bereit. Unser Programm bietet eine spannende Familienwanderung in der Dämmerung, einen Schnuppertag für die neue Waldbaden–Ausbildung am WEZ und vieles Schönes mehr. Schmökern Sie doch ein wenig durch unser Angebot, es ist sicherlich etwas für Sie dabei.  Mehr

Vegetationsgutachten im Amtsbereich
Forstliche Gutachten zur Situation der Waldverjüngung 2021

Förster mit Waldbesitzern im Wald

In diesem Frühjahr beginnen die Außenaufnahmen für die Forstlichen Gutachten 2021. Diese Gutachten bewerten die Situation der Waldverjüngung und sind zusammen mit den ergänzenden Revierweisen Aussagen wichtige Grundlage für die behördliche Abschussplanung.   Mehr

Waldschutz
Informationen zum Borkenkäfer und zur Bekämpfung

Bohrmehl auf der Rinde eines Baumstamms

Alle Waldbesitzer sind aufgerufen, befallene Fichten (mit der Rinde) schnellstmöglich aus dem Wald zu entfernen.  Mehr

Unser Wald
Naturwaldreservat Gailenberg

Blick in den ostbayerischen Vorwald

Das Naturwaldreservat Gailenberg liegt innerhalb des FFH-Gebiets (Fauna-Flora-Habitat) „Regentalhänge bei Hirschling“ am nördlichsten Zipfel des Landkreises Regensburg. Die 58,5 Hektar große Fläche wurde im Jahr 1978 als eines der ersten Naturwaldreservate in Bayern ausgewiesen.  Mehr

Wenn jede Minute zählt
Rettungskette Forst im Landkreis Regensburg

2 Sanitäter verarzten Verletzten im Wald

Die Bayerische Forstverwaltung legt 220 Rettungstreffpunkte im Landkreis Regensburg für Unfälle im Privat- und Körperschaftswald fest. Denn Waldarbeit ist trotz aller Fortschritte beim Arbeitsschutz eine äußerst gefährliche Tätigkeit. Bei forstlichen Arbeiten kommt es in Bayern zu mehreren tausend Unfällen pro Jahr.  Mehr