Waldbesitzer

Der Privatwaldanteil im Amtsbereich des AELF Regensburg liegt bei 85 Prozent. Hinzu kommen 4% Körperschafts- und 11% Staatswald.
Die Ansprechpartner des Amtes beraten die rund 7.000 Waldbesitzer fachlich und zu finanziellen Förderungsmöglichkeiten.

Meldungen

Bildungsprogramm Wald (BiWa) startet Ende September 2017

Besichtigung eines Harvestereinsatzes

Im September 2017 startet wieder die Fortbildungsreihe "Bildungsprogramm Wald" (abgekürzt zu BiWa), eine interessante Seminarreihe zum Thema "Wald und Forstwirtschaft". Die Fortbildung richtet sich vor allem an neue Waldbesitzer und Waldbesitzerinnen.   Mehr

Neuer Revierleiter Konrad Purreiter
Sitz des Forstrevieres Alteglofsheim wird verlegt

Herr Hebauer und Herr Purreiter

Ab 1. April 2017 wird das Forstrevier Alteglofsheim seinen Sitz im Hauptamt in Regensburg, Lechstraße 50, beziehen. Am Flächenzuschnitt des Revieres ändert sich nichts.  Mehr

FZus-Informationsaustausch mit Niedersachsen

Fbg Liebenburg Zu Gast

Forstlicher Informationsaustausch zwischen Niedersachsen und der Oberpfalz – Vorstände und Geschäftsführer Niedersächsischer Forstbetriebsgemeinschaften zu Gast bei der FV Oberpfalz und dem AELF Regensburg.
  Mehr

Neue waldbauliche Förderung

Mischwald als Ziel der Förderung

Mit der erneuerten Förderrichtlinie werden stärkere finanzielle Anreize für die Pflege und Bewirtschaftung der privaten Wälder geschaffen. Vor allem der Kleinprivatwald profitiert von der Umstellung. Neben einem Grundbetrag gibt es jetzt verschiedene Zuschläge.  Mehr

Schwerpunkte

Örtliche Zuständigkeit der Forstreviere

Gruppenberatung

Dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Regensburg sind sechs Forstreviere zugeordnet. Jedes Forstrevier ist für mehrere Gemeinden im Landkreis und der Stadt Regensburg zuständig. Die Revierförster beraten Waldbesitzer zu allen Themen rund um den Wald.   Mehr

Natura 2000 im Landkreis Regensburg

Balkenschröter im Penkertal

Im Landkreis Regensburg befinden sich 20 Flora- Fauna- Habitat- und Vogelschutz- Gebiete, die Teil des europaweiten Netzes Natura 2000 sind.  Mehr

Förderung

Der gemischte Wald als Idealbild nachhaltiger und naturnaher Forstwirtschaft

Waldbesitzer investieren, sie erschließen den Wald durch Infrastruktur und bewirtschaften ihre Flächen naturnah. Hierfür können sie finanzielle Förderung beantragen. 

Finanzielle Förderung für Waldbesitzer - Waldbesitzerportal Bayern Externer Link

Waldschutz

Revierleiter Erich Kufner prüft eine Borkenkäferfalle

Ob Borkenkäfer, exotische Bockkäfer, gefährliche Pilze oder winzige Viren: manche Schädlinge können Bäume befallen und die Qualität des Holzes vermindern. 

Borkenkäfer-Infoportal - Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft Externer Link

Waldbrandgefahrenindex - Deutscher Wetterdienst Externer Link

Walderschließung

Waldweg

Waldbesitzer und forstliche Arbeitskräfte benötigen gut geplante und gepflegte Waldwege für eine sichere und effiziente Bewirtschaftung. 

Rettungskette Forst - Staatsministerium Externer Link

Aktuelles zum Borkenkäfer

Ips-typographus Kaefer Fstahl

Waldbesitzer-Portal

Logo Försterfinder

Weitere Informationen

  • Logo Bayerische Forstverwaltung
  • Logo Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft
  • Logo Bayerisches Amt für forstliche Saat- und Pflanzenzucht
  • Logo Waldwissen
  • Logo Bayerische Waldbauernschule