Natura 2000
Runder Tisch für das FFH-Gebiet "Bachtäler im Falkensteiner Vorwald"

FFH-Gebiet Falkensteiner Vorwald

Unter dem Namen "Natura 2000" wurde ein europaweit zusammenhängendes Netz aus Fauna-Flora-Habitat-(FFH-) Gebieten eingerichtet mit dem Ziel, unsere Naturschätze im Einklang mit einer zukunftsfähigen, nachhaltigen Landnutzung zu erhalten.

Eines dieser Gebiete sind die "Bachtäler im Falkensteiner Vorwald". Dieses FFH-Gebiet besteht aus fünf Teilflächen und ist rund 1383 Hektar groß; es zeichnet sich durch naturnahe und artenreiche Bäche, Wiesen und Wälder aus, die Lebensraum für viele zum Teil bedrohte Tier- und Pflanzenarten sind. Derzeit wird für das Gebiet der Managementplan erarbeitet.

Terminankündigung

Entwurf Managementplan

Damit alle Beteiligten Gelegenheit haben, sich rechtzeitig zu informieren und vorzubereiten, bieten wir hier die Möglichkeit, den Managementplanentwurf einzusehen. Der Plan besteht aus einem Textteil mit Anhang und einem Kartenteil mit Übersichts-, Bestands- und Maßnahmenkarten.

Einsichtnahme vor Ort

Der Entwurf kann außerdem an folgenden Stellen eingesehen werden:

  • AELF Regensburg, Bereich Forsten, Forststraße 4, 93188 Pielenhofen (Frau Judith Knitl), Tel. 0941 2083-2011
  • Forstrevier Regensburg, Lechstraße 50, 93057 Regensburg, Tel. 0941 2083-1131
  • Forstrevier Brennberg, Reimarstraße 10, 93179 Brennberg, Tel. 09484 951339
  • Forstrevier Falkenstein, Bahnhofstraße 14, 93167 Falkenstein, Tel. 09462 911702
  • Forstrevier Mitterfels, Burgstraße 8, 94360 Mitterfels, Tel. 09961 3539859
  • Untere Naturschutzbehörde am Landratsamt Regensburg, Tel. 0941 4009-0

Ansprechpartnerin

Frau Judith Knitl (für Rückfragen)
AELF Amberg
Tel.: 0941 2083-2023
E-Mail: poststelle@aelf-am.bayern.de