Pflanzprojekt an der Grundschule am Sallerner Berg in Regensburg
Wissen wie's wächst und schmeckt

Kind bepflanzt abgeschnittenen Tetra Pak

Kinder wieder stärker in Kontakt mit der Herkunft von Lebensmitteln zu bringen, ist das Ziel von "Wissen wie's wächst und schmeckt", einem Angebot unseres Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten für die 2. und 3. Klassen der Grundschulen.

Im Jahr 2019 beteiligten sich die Klassen 2a, 2b und 2c der Grundschule am Sallerner Berg in Regensburg an dem Pflanzprojekt.
Pflanzen und pflegen
Anhand von Pflanzkisten und eigenen mitgebrachten Behältnissen pflanzten die Kinder Radieschen, Salat und Schnittlauch an. Start war direkt nach den Osterferien am 30. April 2019 mit dem Aussäen und Anpflanzen zusammen mit Gärtnermeister Tobias Schmid (Blumen Schmid Regensburg). Während der Wachstumsphase war Sorgfalt und Zuverlässigkeit gefragt: Die Kinder kümmerten sich zusammen mit den Klassenlehrerinnen selber um ihre Pflanzen. Mit gutem Erfolg! Die Kisten wurden mit einem Netz gegen Vogelfraß geschützt.
Ernten und genießen
Am 4. Juni 2019 war es soweit. Voller Spannung warteten die Schülerinnen und Schüler darauf, ihr selbst angebautes Gemüse zu ernten, das ordentlich gewachsen war. Bei strahlendem Sonnenschein wurden nacheinander Radieschen, Salat und Schnittlauch herausgezogen bzw. abgeschnitten, bis alle Pflanzkisten abgeerntet waren. Anschließend ging es ins Klassenzimmer, wo die Kinder in Teamarbeit das Gemüse wuschen, kleinschnitten und schließlich alles zu einem ansprechenden Buffet zusammenführten. Zusammen mit einem Quarkdip ergab alles einen leckeren Belag für das vorbereitete Brot (Dinkel-, Roggen- und Mischbrot). Die Kinder waren mit großem Eifer dabei und ließen es sich schmecken. Am Schluss bekam jedes Kind zur Belohnung ein Samentütchen "Essbare Blüten" geschenkt.
Der Kreis vom Anpflanzen, Wachsen, über die Ernte bis hin zur Zubereitung eines leckeren Gemüsegerichts wurde geschlossen und alle Kinder wissen jetzt, wie`s wächst und schmeckt.

Ansprechpartnerin

Evelyne Füracker
AELF Regensburg
Lechstraße 50
93057 Regensburg
Telefon: 0941 2083-1132
Fax: 0941 2083-1200
E-Mail: poststelle@aelf-re.bayern.de